Home
Feste & Events
Jugendfeuerwehr
Wettkampfgruppe
Geschichte
Pickelhauben
Fotos
Geschichte
Einsätze
Kontakt
Impressum



Wettkampfgruppe

Dienst: jeden Donnerstag ab 19:30 (im Sommer ab 19:00)

 

 

Die Wettkampfgruppe Südergellersen 2014

1. Reihe v. Links: Alex, Nils, Tim, Henning, Lukas, Christopher, Daniel, Julian

2. Reihe v. Links: Iven (GF), René, Christian, Arne, Steffen, Erik, Michaela, Christoph 

 

 


Bericht des Gruppenführers Wettbewerbe 2016

Die Wettkampfgruppe besteht derzeit aus 14 Mitgliedern, davon ein Kamerad aus der FF Heiligenthal. Im vergangenem Jahr 2015 hat die Wettkampfgruppe an 2 Orientierungsmärschen teilgenommen und ist in an 4 Wettkampftagen zu insgesamt 7 Wettkämpfen angetreten. Bei den Märschen könnten wir in Reppenstedt  mit dem 2. Platz und in Oldendorf/Luhe mit dem 4. Platz sehr zufrieden sein.

Die Wettkämpfe in Dellien im Amt Neuhaus dienten mit durchwachsenen Leistungen zum Aufwärmen für die Saison, denn schon kurz darauf konnten wir in Melbeck gute Ergebnisse erzielen und den Gemeindepokal verteidigen. Nach der Sommerpause hatten wir bei absolut schlechten Wetterverhältnissen in Walmsburg unsere Jahresbestpunktzahl und pünktlich zur Siegerehrung kam die Sonne über den Deich. Beim Kreisentscheid in Amelinghausen konnten wir von 24 qualifizierten Gruppen den 6. Platz ergattern und sind mit der Saison sehr zufrieden.

Kameradschaftspflege haben wir beim traditionellen Boßeln und bei unserer Jahresabschlussfeier beim Kegeln betrieben.

Vorausschauend bleibt zu erkennen, dass wir den Gemeindepokal zum 3. Mal infolge nach Südergellersen holen wollen und auf Kreisebene weiterhin gute Platzierungen einfahren. Trotz der Mitgliederzahl von 14 Kameradinnen und Kameraden begrüßen wir jeden der mitmachen möchte und würden uns über jegliche Art der Unterstützung freuen.

Mit kameradschaftlichen Grüßen
Iven Fraske
LM u. GF Wettbewerbsgruppe

 

 


Bericht des Gruppenführers Wettbewerbe 2015

Die Wettkampfgruppe Südergellersen besteht derzeit aus 16 Kameradinnen und Kameraden, wobei uns 2 Kameraden auch der Ortswehr Heiligenthal unterstützen.
Im vergangenen Wettbewerbsjahr besuchten wir Orientierungsmärsche in Reppenstedt und Oldendorf/Luhe, wo wir uns im Mittelfeld der Platzierungen wiederfanden.
Außerdem sind wir bei Wettkämpfen in Stapel, Melbeck, Karze, Bavendorf, Hittebergen und dem Kreiswettbewerb gestartet. Hier sind unsere Leistungen im oberen Drittel wiederzufinden. Hervorheben möchte ich aber unsere Leistungen bei dem Samtgemeindewettkampf in Melbeck und dem Kreiswettkampf in   Lüneburg. Im Gemeindepokal erzielten wir mit 430 Gutpunkten den ersten Platz und konnten hier die  Konkurrenz aus Kirchgellersen 40 Punkte hinter uns lassen. In Lüneburg konnten wir noch einen draufsetzen und wurden mit 433 Punkten 3. Sieger im Kreisentscheid. Die Wettkampfgruppe hatte seit 1965 (Knapp 50 Jahre) nicht mehr so ein herausragendes Ergebnis erzielt und wir konnten und die langersehnte Leistungsspange der Stufe Bronze sichern. In Sachen Kameradschaftspflege waren wir gemeinsam zur Besichtigung der Flughafenfeuerwehr Hamburg und ins Kartcenter nach Bispingen. Weiterhin haben wir uns eine Sitzecke auf unserem Übungsplatz gebaut und haben unsere Feuerwehr in großer Anzahl auf dem Kreisfeuerwehrball in Lüneburg vertreten. Vorausschauend bleibt zu sagen, dass wir in der kommenden Wettbewerbssaison wieder angreifen und starken Leistungen bestätigen bzw. verbessern wollen. Geübt wir immer donnerstagabends und wir freuen uns über interessierte Kameraden/Kameradinnen, die mitmachen möchten. Zum Abschluss meines Berichts möchte ich mich noch einmal bei meiner Wettkampfgruppe für das erfolgreiche Jahr bedanken und die Unterstützung, die ich jederzeit von Euch erfahre.


Iven Fraske,
HFM, GF Wettbewerbe

 

  


Kreisfeuerwehrtag 2014 - Unsere Wettkampfgruppe sichert sich den 3. Platz.

Beim diesjährigen Kreisfeuerwehrtag in Lüneburg (Süd) könnte sich unsere Wettkampfgruppe mit 433,96 Gutpunkten die 3. Platz sichern. Sie erreichten damit nicht nur die beste Platzierung bei einem Kreiswettkampf seid fast 50 Jahren, sondern sicherten sich auch damit den Erhalt von der Leistungsspange.

Nur die Wettkampfgruppen aus Wendhausen (Platz 1. / 443,64 Gutpunkte) und aus Garze (Platz 2. /439,70 Gutpunkte) waren besser als unsere Jungs.

 

 


Samtgemeinde-Pokal 2014 in Melbeck

Der Pokal ist zurück in Südergellersen!

Bei strahlen Wetter traten die Wettkampfgruppen aus Südergellersen und Kirchgellersen, zum Samtgemeinde-Pokal 2014 an. Am Donnerstag, den 01. Mai 2014 konnte sich die Wettkampfgruppe Südergellersen erfolgreich mit 429,800 Gutpunkten, gegen den Rivalen aus Kirchgellersen durchsetzen. Beide Wettkampfgruppen lieferten sich in der Vergangenheit, bereits erbitterte Wettkämpfe, in den Kirchgellersen 2013 triumphierte und Südergellersen zuletzt 2012. Doch im diesen Jahr bereitet sich die Wettkampfgruppe Südergellersen bereits knapp 2 Monate vor dem Wettkampf, auf diesen Tag vor. Die viele Arbeit machte sich zuletzt bezahlt. Es war aber auch keine einfacher Weg, denn sie mussten mit Verletzungen und Neuerungen kämpfen. Der ursprüngliche Angriffstruppführer Erik Meyer verletzte sich an der Hand und viel somit aus. Für ihn rutsche Henning Beecken nach. Er wurde in kurzer Zeit, auf den Posten des Angriffstruppführer vorbereitet. Auch im Schlauchtrupp gab es eine Veränderung, denn die Wettkampfgruppe setzte zum ersten Mal den Schlauchtragekorb ein. Auch diesen Entscheidung zahlte sich aus, der Schlauchtrupp konnte in diesen Jahr mit einer Topzeit von 18 Sekunden, im 4. Zeittakt erreichen.

Traditionell stach die Wettkampfgruppe, nach dem Wettkampf, ein Stück Siegerrasen aus und pflanzte es auf ihren Wettkampfplatz ein. Im folgenden Jahr, versucht die Wettkampfgruppe, ihren Sieg zu verteidigen, am 01.Mai 2015 in Melbeck.

Bilder findet Ihr hier


Julian Illmer, HFM

 Feuerwehr Südergellersen

 

  


Bericht des Wettbewerbsgruppenführers 2014


Die Wettkampfgruppe Südergellersen besteht derzeit aus 16 Mitgliedern. Davon ein Kamerad aus der FF Heiligenthal. An den 58 Diensten liegt die Durchschnittdienstbeteiligung liegt ca. bei 75%. Während wir in der Sommerzeit ausschließlich für die anstehenden Wettkämpfe üben, machen wir im Winter Geräteausbildung, Theorieschulungen und weitere Ausbildung rund um die Feuerwehr Im vergangenen Jahr starteten wir bei 2 Orientierungsmärschen in Reppenstedt und Oldendorf/Luhe. In Oldendorf gelang es uns den ersten Platz zu belegen. Wir nahmen an Pokalwettkämpfen in Harmstorf/Köstorf, Haar, Lüdersburg und Melbeck teil. In Melbeck fand im letzten Jahr auch wieder unser Gemeindewettkampf statt. Hier mussten wir uns knapp mit 415 zu 418 Punkten, der Gruppe aus Kirchgellersen geschlagen geben. Der Kreiswettkampf war in Westergellersen, wo wir von 22 qualifizierten Gruppen den 8. Platz belegten. In Sachen Kameradschaftspflege sind wir Boßeln gegangen, haben eine zweitägige Kanutour auf der Illmenau gemacht und hatten viel Spaß bei einer Stadtführung durch die Lüneburger Kneipenscene. Vorausschauend bleibt zusagen, das der Samtgemeindewettkampf wieder am 1.5.12 in Melbeck stattfindet und der Kreiswettkampf dieses Jahr am 31.08 in Lüneburg .

Wir treffen uns immer donnerstags um 19:00 Uhr und freuen uns über interessierte Kameradinnen und Kameraden, die mitmachen möchten.

 

Mit kameradschaftlichem Gruß

Iven Fraske

HFM und Grpfhr. Wettbewerbe


 



Bericht des Wettbewerbsgruppenführers 2013

Die WKG Südergellersen besteht derzeit aus 13 Kameradinnen und Kameraden. Davon sind 2 aus der FFW Heiligenthal und 1 aus der FFw Reppenstedt. Im vergangenen Wettbewerbsjahr hatten wir 56 Übungsdienste bei einen Dienstbeteiligung von ca. 85%. Das Jahr startete Ende März mit einem 2. Platz beim Reppenstedter Orientierungsmarsch recht erfolgreich. Hierbei stand uns auch Samtgemeindebürgermeister Josef Röttgers tatkräftig zur Seite, indem er uns den kompletten Marsch begleitete. Am 29.4. in Kaarßen/ Amt Neuhaus hatten wir unseren ersten Wettkampf im Jahr 2012 und traten am selben Tag auch mit einer Gruppe beim O-Marsch in Wulfsode (7. Platz)an. Beim Samtgemeindepokalwettkampf in Melbeck setzten wir uns souverän gegen die Wettkampfgruppe aus Kirchgellersen durch und erzielten mit 415 Gutpunkten unser bestes Ergebnis seit vielen Jahren. Desweiteren gingen wir noch bei den Orientierungsmärschen in Oldendorf/ Luhe (18.Platz) und Rottorf (25. Platz) an den Start und waren beim Pokalwettkampf in Wendhausen und Göddingen. Am Kreisfeuerwehrtag in Göddingen rundeten wir das Wettkampfjahr mit einer guten Leistung ab. Bei den Eimerfestspielen in Deutsch Evern gaben wir letztes Jahr unser Debüt und waren froh, nicht den letzten Platz gemacht zu haben. Im vergangenen Jahr haben wir dem Schlauchturm einen neuen Anstrich verpasst und zur Kameradschaftspflege sind wir Bosseln gegangen und machten wieder eine Große Jahresabschlussfeier mit allem was dazugehört. Vorausschauend bleibt zusagen, das der Samtgemeindewettkampf wieder am 1.5.12 in Melbeck stattfindet und der Kreiswettkampf dieses Jahr Anfang September in Westergellersen. Die Silvestersupersause ist auch wieder angedacht.

Wir treffen uns immer donnerstags um 19:00 Uhr und freuen uns über interessierte Kameraden, die mitmachen möchten.

Iven Fraske

HFM und GF Wettbewerbe

 

 


Bericht des Wettbewerbsgruppenführers 2012

Die Wettkampfgruppe Südergellersen besteht derzeit aus 15 Kameradinnen und Kameraden. Hiervon kommt 1 Kamerad aus der Fw Reppenstedt und 3 Kameraden aus der Fw Heiligenthal.

Getroffen wird sich jede Woche Donnerstagabend und die Dienstbeteiligung liegt im Jahresdurchschnitt bei ca. 75%. Im Frühjahr und Sommer bereiten wir uns hauptsächlich auf die anstehenden Wettkämpfe und Orientierungsmärsche vor und im Winter beschäftigen wir uns mit feuerwehrtechnischen Ausbildungen und Kameradschaftspflege . Im Jahr 2011 traten wir bei Märschen in Reppenstedt, Oldendorf/Luhe, Wulfsode und Rottorf an. Hierbei erzielten wir überwiegend gute Platzierungen. Besonders hervorheben möchte ich hier nochmal den O-Marsch in Oldendorf/Luhe, der zeitgleich mit unserem Samtgemeindewettkampf stattfand. Wir konnten durch das Engagement einiger ehemaliger WKG-Mitglieder „auf zwei Hochzeiten tanzen“ und erzielten den 3. Platz. Die Wettkämpfe im letzten Jahr fanden für uns in Melbeck, Brietlingen, Lemgrabe- Dumstorf und Neuhaus/Elbe statt. Wir finden unsere Leistungen kreisweit mittlerweile im gesicherten Mittelfeld wieder. Leider konnten wir uns im Samtgemeindewettkampf nicht gegen die Wettkampfgruppe aus Kirchgellersen durchsetzen und erzielten den 2. Platz. In Sachen Kameradschaftspflege waren wir auch in diesem Jahr wieder aktiv und machten unser Ostermontagsgrillen, besuchten den Heide-Park, machten unsere Jahresabschlußfeier und organisierten wieder die Silvestersupersause im Gerätehaus Südergellersen, welche wieder gut angenommen wurde. Vorausschauend bleibt zusagen, das der Samtgemeindewettkampf wieder am 1.5.12 in Melbeck stattfindet und der Kreiswettkampf dieses Jahr Anfang September in Göddingen ist. Über interessierte dynamische Kameraden, die mitmachen möchten, würde ich mich jederzeit freuen. Der Spaß steht an erster Stelle, einfach donnerstags mal vorbeischaun oder mich einfach ansprechen.

Mit freundlichen Grüßen
Iven Fraske

HFM und Grpfhr. Wettbewerbe  

 

 


Bericht des Gruppenführers - Wettbewerbe 2011

Unsere Wettkampfgruppe besteht derzeit aus 12 Feuerwehrangehörigen. Davon 2 Frauen und 10 Männer bzw. Heranwachsende.
Im Jahr 2010 starteten wir bei den Wettkämpfen in Haar/Amt Neuhaus(TS), Melbeck  und St. Dionys (Kreiswettbewerb TS). In Melbeck  absolvierten wir die Wettbewerbe TS- Pokal, LF- Pokal und unseren
Samtgemeindewettbewerb TS, bei dem wir in letzten Jahr den 2. Platz belegten. In allen Wettkämpfen lagen wir um die 400 Punktemarke, was uns bestätigt, dass wir einen guten Ausbildungsstand in der Wettbewerbsgruppe Südergellersen haben. Außerdem waren wir in den Gemeinden Reppenstedt(11.), Niendorf/Elbe (17.) und Rottorf (13.) zum Orientierungsmarsch bzw. Nachtmarsch und haben auch hier gute Leistungen erzielt. Unternehmungslustig sind wir ja auch immer wieder gerne und nahmen auch im letzten Jahr zusammen mit den Südergellerser Pickelhauben beim Lüneburger Kopefest teil. Im Sommer waren wir mit einigen Kameraden im Kletterpark in Scharnebeck und bei unserer Jahresabschlussfeier machten wir wieder die Lüneburger Kneipenscene unsicher. Vorausschauend für das Jahr 2011 bleibt zu sagen, dass wir den Samtgemeindepokal wieder mit nach Südergellersen nehmen werdenJ und wir haben den Wanderpokal in Oerzen zu verteidigen. Hier findet der O-Marsch alle 2 Jahre statt. In diesem Jahr findet der Samtgemeindewettbewerb wieder am 1.Mai in Melbeck statt. Über Zuwachs motivierter junger oder junggebliebener Kameraden freuen wir uns jeder Zeit.

Mit kameradschaftlichem Gruß
Iven Fraske,
HFM und Grpfhr Wettbewerbe

 

 


Der "Hattrick" ist geglückt.

Die Wettkampfgruppe hat es wieder einmal geschafft.

Sie hat den Samtgemeindewettbewerb für sich entscheiden können.


Am 21.06.09 hat die Wettkampfgruppe Südergellersen erneut den Samtgemeindewettbewerb gewonnen. Nach monatelanger Vorbereitung hat es die WKG Südergellersen endlich geschafft. Der Wanderpokal ging zum 3. Mal infolge an die Wehr aus Südergellersen und geht somit in den Besitz der Freiwilligen Feuerwehr Südergellersen über.
Der Tag verlief doch wieder sehr außergewöhnlich. Als erstes ging die WKG aus Westergellersen an den Start. Wir waren sehr beeindruckt von den Westergellersern, denn was sie da vorgelegt hatten, sah schon ganz erstklassig aus. Nun waren wir an der Reihe und es sollte eigentlich auch ganz gut klappen. Bei der Gruppenführerbesprechung hatten die Wettkampfleiter doch einige Punkte gesehen, die nicht dem Regeln entsprachen. Als wir die Sonderprüfungen dann abgelegt hatten, war unser Gefühl jedoch wieder von Optimismus geprägt, … doch sicher waren wir uns auch nicht. Als dann die WKG aus Kirchgellersen an den Start ging, schauten wir alle genau hin und entdeckten auch hier den einen oder anderen Fehler. Schließlich mussten wir nun auf die Siegerehrung warten, denn zur Freude der Nachwuchsarbeit waren auch insgesamt 12 Gruppen der Jugendfeuerwehr Gellersen am Start und stellten ihr Können unter Beweis. Gegen 16.30 Uhr war es dann so weit. Der Kreisbrandmeister Thorsten Hensel war vor Ort und führte die Siegerehrung durch. Wir wurden als erster Sieger genannt und feierten noch bis spät in den Abend hinein. Später ließen wir es dann im Gerätehaus Südergellersen gemütlich ausklingen.

Mit freundlichen Grüßen
Iven Fraske,   

HFM u. Grpfhr Wettbewerbe

 

Freiwillige Feuerwehr Südergellersen